neuigkeiten

Blütenschmaus

Wusstest du, dass viele Blüten essbar sind? Wahrscheinlich ja. Heute kann man getrocknete Blüten für Kuchendekorationen kaufen oder manche Salatmischungen enthalten farbige Blüten. Doch frisch gepflückt sind sie am besten – oder? 

In unserem Garten gedeihen momentan viele verschiedene Pflanzen mit essbaren Blüten. Einige davon kannst du hier entdecken. Ich persönlich liebe die Süsse und würzige Schärfe der Kapuzinerkresse. 

Malve. Prächtig als essbare Dekoration für Desserts. Sieht fantastisch aus auf einem dunklen Schokoladekuchen.
Holunder. Lecker in kalten und warmen Getränken. Bekannt für Sirup. Die kleinen Blüten machen sich auch ganz gut über einen Salat gestreut.
Beinwell. Diese Heilpflanze kennen wir von Beinwellsablen bei Verstauchungen und Prellungen. Ihre Blüten sind essbar und erfreuen Gaumen und Augen in Salaten.
Haferwurzel. Blüten und Blütenknospen sind essbar. Wie wärs mit einer Gemüsebeilage aus gedünsteten Haferblütenknospen?
Ringelblumen. Altbekannte Wunderpflanze.
Kefen. Auch die süssen Blüten der Kefen sind wunderbar im Salat.
Baldrian. Wie wärs mit einem erfrischenden Sommergetränk mit Baldrianblüten?
… Kapuzinerkresse. Für mich der beste Snack auf einem Rundgang durch den Garten! Welche ist deine essbare Lieblingsblüte?

Möchtest du unseren Food for Souls Garten kennenlernen? Mitwirken beim Säen, Pflanze, Mulchen, Jäten, Kompostieren, Ernten? Mitgestalten oder einfach Anpacken? Regelmässig oder ab und zu? Wir freuen uns, dich kennenzulernen!